• Spielen
  • Infos
  • Neues
  • Foren
  • YPPedia
  • Hilfe
Meine Werkzeuge

Misery (Pirat)

Aus YPPedia

Misery als Autor
Misery
Misery
image page
image page
gewonnene Schultertiere
Opal
Farbe Affe Schultertier.png

Baby Jack
Tiere button.png
Baby Goliath
Item box leer.png
Tiere-Katze Farben.png
Katze
Tand button.png
Teddybär
Item box leer.png
Tand-Teddybär.png

Inhaltsverzeichnis

Gesellschaftlicher Stand

Ihre Geschichte

Opal

  • 08. 12. 2006 gestrandet am Hafen von Chachapoya
  • 09. 12. 2006 Gründung der Crudelis Mortificare gemeinsam mit ihrer Kapitöse und Freundin Mephista, antritt ihres Leitenden Offiziers Amtes.
  • 19. 01. 2007 bis 11. 02. 2007 aufgrund eines Auslandsaufenthaltes bei piratischen Freunden, auf Opal nicht zugegend gewesen.
  • 16. 02. 2007 Beitritt als Betiteltes Mitglied bei Signa Inferre, gegründet am 22. 01. 2007 von Indigo Darkness, Crudelis Mortificare, Cold Arctic, Lords of Darkness & Power of Chaos.
  • 17. 03. 2007 Nachdem am 07. März. 2007 sich die Crew Crudelis Mortificare verabschiedete um den Ozean Hunter zu erkunden, entschloss sich Misery nach 10 Tagen gähnender Leere, sich ihren Freunden der Crew Indigo Darkness anzuschliessen, die ihr mit offenen Armen ein neues Heim anboten. Antritt ihres Schiffsoffizierpostens.
  • 01. 06. 2007 Nach langem ringen entschied Misery sich, einen leitenden Posten bei Death Thunder anzunehmen, um zu helfen und unterstützen.
  • 13. 06. 2007 Gründung der Flagge Dark Desire & Beitritt als Betiteltes Mitglied.
  • 27. 08. 2007 Misery's Weg führte sie zu Day Care Nightmare.
  • 30. 09. 2007 Eine lange Reise stand erneut an, die Misery von Opal wegführte.Sie lernte neue Freunde kennen, besiegte unheimliche Dämonen, erfuhr wie nah sich Freud und Leid doch wirklich sind. Hielt aber dennoch Kontakt zu Ihren Freunden auf Opal.
  • 20. 07. 2008 Opal hatte Sie wieder. Hach diese heimischen Gerüche! Und all die bekannten Gesichter! Doch die Freude währte nur kurz...Kaum fünf Sonnenaufgänge später, wurde sie auf See zurück gelassen. Die Gründe? Wer weiss... Vielleicht hatte Ihre lange Abwesenheit etwas damit zu tun. Sie wird es wohl nie erfahren.
  • 26. 07. 2008 Kaum an die Einsamkeit gewöhnt, heuerte sie an bei einem alten Kapitän an. Freundlich bot er ihr einen Platz zum Schlafen, den Misery dankbar annahm.Die Mitglieder der Strohhutbande nahmen sie auf in Ihrer Mitte.
  • 02. 08. 2008 Von allen Seiten akzeptiert und freundlich behandelt, war Misery umso glücklicher bei einem Umzug ihrer Crew miteinbezogen zu werden. Die Verhandlungen verliefen gut, weshalb sie ab dem heutigen Tage, einen festes Mitglied mit einem Leitenden Posten bei Ksekoliares wurde.
  • 17. 08. 2008 Misery wurde des Reisens nicht müde und es zog sie erneut in die große weite Welt. Sie sammelte Erfahrungen und spielte mit dem Gedanken in der Ferne sesshaft zu werden.
  • 19. 03. 2009 Heimat bleibt Heimat. Misery zog es zurück auf Opal. Alte Freunde und viele neue Gesichter warteten dort. Ebenso fand sie einen neuen Begleiter, ein kleines braunes Äffchen das sie Baby- Jack taufte. Doch nicht nur das: Wenige Tage später wurde sie freundlichst eingeladen sich erneut Day Care Nightmare anzuschliessen. Erklärungen offenbarten das sie damals nicht böswillig zurückgelassen wurde, sondern der Abneigung eines einzigen Piraten zum Opfer fiel. Gerne nahm sie das Angebot an um an der Seite ihrer alten Crew und der eines ganz besonderen Piratens zu segeln.
  • 11. 07. 09 Beförderung zum Offizier, kurz darauf die Beförderung zum Schiffsoffizier.
  • 16. 03. 12 Nach einem heimtückischen Angriff verfeindeter Piraten, und dem darauf folgenden Gefecht wurde Misery schwer am Kopf getroffen. Diese Verletzung kostete Sie ihre Erinnerung an ihre Heimat, Freunde und Crew. Völlig verwirrt irrte Misery in der Weltgeschichte umher. Im Inneren stets begleitet von dem Gefühl irgendetwas, nein, irgendjemanden zu vermissen, begab sie sich auf die Suche, um diesem Gefühl Linderung zu verschaffen.
  • 12. 07. 16 Wie ein Wasserfall schlugen die Erinnerung auf Misery ein, nachdem ein Krug sie in einer Kneipenschlägerei am Kopf traf. Die Erinnerung an Zuhause, an die Crew, an... ihn. Wie konnte sie ihn nur vergessen haben? Wieviele Jahre waren vergangen? Misery befand sich am Ende der Welt, und doch sie musste zurück! Also begab sie sich schleunigst auf die gefahrenreiche Reise, und erreichte Opal Wochen später...
  • 05. 08. 16 Tränen vor Glück liefen Misery über die Wangen als sie am Hafen von Edgar's Wahl anlegte. Alles sah aus wie damals... und doch... nichts regte sich. Wo waren die raufenden, pöbelnden und schreienden Piraten? Die zig vernachlässigten Haustiere. Die Händler, die Spieler, die Säufer? Niemand zu sehen weit und breit. Was ist nur passiert?Misery lief von Haus zu Haus, klopfte und schrie, kletterte von Schiff zu Schiff. Doch weit und breit niemand. Sie reiste weiter zu anderen bewohnten Häfen, aber auch dort... Stille. Wieder schossen Misery die Tränen in die Augen. Doch dieses mal vor Trauer, Unwissen und Wut. Weinend brach sie zusammen.
  • 13. 08. 16 Die Tage nach Misery's Ankunft in Opal waren ein Trauerspiel. Sie schipperte mit ihrer kleinen Slup umher und versuchte Nahrung zu finden um sich über Wasser zu halten. Keine Menschenseele war ihr bis dahin begegnet, und keiner konnte ihr Antworten auf all die Fragen die sie beschäftigten liefern. Misery war auf Saiph gerade mit dem pflücken von Früchten beschäftigt, als sie plötzlich durch ein lautes Rufen unterbrochen wurde. Als Sie sich umdrehte, traute sie ihren Augen kaum. Ihr alter Freund Kangal kam winkend auf sie zugestürmt. Sie umarmten sich vor Freude und nach reichlich Begrüßungsfloskeln, kam Misery endlich zu ihren langersehnten Antworten. Kangal erzählte ihr was passierte nachdem sie spurlos verschwand. Eine Katastrophe hatte Opal heimgesucht und viele Piraten hatten die Übersiedlung in die neuen Welten nicht geschafft. Er selbst hatte es nur mit einer handvoll der alten Bekannten geschafft sich in Sicherheit zu bringen, und drüben hinter dem Horizont sich ein neues Leben aufgebaut. Opal ist nun ein toter Ozean, und er sei nur vorbeigesegelt um eines von seinem Hab und Gut zu retten. Er bot Misery an sich ihm und seiner Crew anzuschliessen. Misery schloss sich ihm an, legte ihre Identität und all das was sie an Opal erinnerte ab, und segelte mit ihrem alten Freund in die neue Heimat.

Lieblings Puzzle

Unbeliebte Puzzle

Powered by MediaWiki
Attribution

Puzzle Pirates™ © 2001-2016 Grey Havens, LLC All Rights Reserved.   Nutzungsbedingungen · Datenschutz · Partner