• Spielen
  • Infos
  • Neues
  • Foren
  • YPPedia
  • Hilfe
Meine Werkzeuge

Eldrick (Pirat)

Aus YPPedia

Eldrick als Autor
Eldrick
Eldrick
Rang
image page
image page
gewonnene Schultertiere
Opal
Farbe Affe Schultertier.png

Gingerino
Tiere button.png
Jennyanydots
Item box leer.png
Tiere-Katze Farben.png
Katze
Tand button.png
Verfluchtes Götzenbild
Item box leer.png
Farben Verfluchtes Götzenbild.png
Kamerad Button.png
Kamerad Icon.png Hibiskus
Kamerad Icon.png Willow
Kamerad Icon.png Ttami

In der englischen YPPedia: Eldrick

Inhaltsverzeichnis

Gesellschaftlicher Stand


Mein Tand

Seine Flotte

Eldrick besitzt folgende speziell benannte Schiffe.

Opal
Dhau dock.png
Dhau
  • Gruslige Gräte
Opal
Kriegsbrigg dock.png
Kriegsbrigg
  • Dunkler Lord

Seine Geschichte

Opal

Als Eldrick zu sich kam lag er am Strand einer kleinen Insel. Weit und breit war kein Anzeichen von seiner Crew oder seiner geliebten Ehefrau. Er wurde dann von einem Schiff der Quetzal-Marine aufgenommen. Diesen Namen hatte er noch nie gehört. Als er an Land ging befand er sich auf einer Insel ohne Schnee. Er genoss die warmen Strahlen der Sonne und machte sich auf den Weg zum Palast. Er beantragte die Bürgerschaft und erhielt kurz drauf die Bestätigung: Er war nun Bürger von Quetzal, einer Insel auf dem Opal Ozean. Er begab sich ans Dock und stellte überrascht fest, dass er nicht der einzige war, der erfolgreich aus dem Indigo geflohen war. Er konnte viele Freundschaften mit alten und neuen Bekannten schließen.

Als er sich in seinem Schuppen auf die Matte legte, dachte er traurig an seine Frau und die anderen Lords of Darkness. Ob sie noch am Leben waren? Hatten sie soviel Glück wie er gehabt? Am nächsten Tag machte er sich auf und begann bei der Marine zu arbeiten. In dieser neuen Welt war einiges anders: Zwei Währungen zum Beispiel.

Ein paar Tage später ging er wie immer an Bord eines Marineschiffs und dort traute er seinen Augen kaum. An einer Segelstation stand sie: Hibiskus, seine Blüte, seine Liebste, seine Frau. So schnell er konnte eilte er auf sie zu und fiel ihr um den Hals. Zuerst wusste sie nicht, was mit ihr geschah, aber als sie ihren Mann erkannte konnte sie ihre Freude auch nicht mehr zurückhalten. Erst die wütenden Schreie des kommandierenden Offiziers brachten die beiden wieder zur Vernunft.

Bald darauf wurden die Lords of Darkness neu gegründet und auch die Flagge Dark Shadows. Eldrick wurde wieder Leitender Offizier und Monarch.

Inzwischen hat sich Eldrick auf dem Opal gut eingelebt. Durch ein wenig Hin und Her in der Crew- und Flaggenpolitik ist er nun nicht mehr Monarch der Dark Shadows, nur noch Adel, aber das ist vermutlich auch besser so. Wegen seiner herausstechenden Arbeit im Bereich der Brigantenkönig Forschung ist Eldrick nun im Besitz eines Kriegsschiffs: Die "Dunkler Lord". Schwarz wie die Nacht liegt sie im Hafen von Quetzal und eines Tages wird sie auch die Meere unsicher machen.

Tagebuch

22.05.2009 Da ich jetzt die Nachfolge von Fe angetreten habe, werde ich ihr nacheifern und ein eigenes Tagebuch hier führen. Das heißt aber auch, dass hier weniger Einträge gemacht werden.
27.04.2009 Ich habe mich auf Edgars Wahl eingerichtet. Durch meinen Weggang von den Lords of Darkness war ich gezwungen mir eine neue Unterkunft zu suchen. Ich habe mir ein Blockhaus gekauft und eingerichtet. Unter dem Dach habe ich eine kleine, aber feine, Kultstätte für den Dunklen Lord eingerichtet. Ich werde versuchen eine geeignete Opferhöhle zu finden...und ich brauche ein Opferbeil...und...und...und...ach...es gibt noch viel zu tun. Pukka war so freundlich und hat auch meine Schiffe hier her transferiert.
27.03.2009 Ein trauriger Tag für mich, für die Lords of Darkness, für meine geliebte Ehefrau. Ich beuge mich dem Willen El Pollos und begebe mich auf Mission. Das bedeutet, dass ich die Crew, der ich so lange angehörte, den Rücken kehren muss. Ich überlasse es dem Willen und der Führung des dunklen Seelenverschlingers, wann er mich wieder zurückführt. In meinem Herzen werde ich immer ein Herrscher der Dunkelheit sein.
10.01.2008 Ein neues Jahr hat begonnen. Nun sind ich und die Herren der Dunkelheit also schon ein Jahr auf diesem Ozean. Aber das vergangene Jahr hat sich gut verabschiedet: Die Priesterin ist zurückgekehrt! Aber sie hat ihre Vergangenheit und ihren Namen zurückgelassen und nennt sich jetzt Arnique. Auf ihrer einjährigen Irrfahrt hat sie viel verlernt, aber sie hält sich sehr gut und hat auch die Offiziersprüfung bereits erfolgreich abgelegt. Auch die Crew ist gewachsen. Unter anderem Wiedergeburten von altgedienten Lords of Darkness. Ich spüre, dass die Dunklen Schatten wieder größer werden.

Als Nachtrag zum letzten Eintrag: Ich habe einen Namen für mein kleines Äffchen gefunden. Er hört auf den Namen Gingerino. Er beobachtet mich bei der Arbeit an Bord und hin und wieder assistiert er mir auch beim Kanonenladen, in dem er einen Pulversack oder einen Stopfen herbeiholt, wenn sie gerade mal nicht greifbar sind. Für Kugeln ist er noch zu klein. Er liebt Papaya genauso sehr, wie ich meine Papaya und Ehefrau liebe.

24.07.2007 Thalia ist von einer fernen Insel wiedergekehrt und hatte ein kleines Äffchen für mich im Gepäck. Sie hatte vor einiger Zeit die Piraten des Opal aufgerufen, ihr Baupläne von Fallen für Schultertiere zukommen zu lassen. Ich hatte mich mit einer ausgeklügelten Konstruktion beworben und offensichtlich erwies sich das Konzept als geeignet. Nun bin ich also im Besitz eines orangefarbenen Äffchens.....nur wie soll ich es nennen?
22.06.2007 Lange habe ich mein Tagebuch vernachlässigt. Vielleicht lag es auch daran, dass nicht wirklich etwas nennenswertes passiert ist. Die Male sind endlich abgeheilt, aber die Worte schwirren immer noch durch meinen Kopf. Aber nun zum Grund, warum ich mich wieder dem Tagebuch widme: Die guten Geister des Opal, die Blauen, hatten einen archäologischen Wettbewerb ausgeschrieben. Man sollte etwas über die Herkunft der Brigantenkönige, die seit kurzem mit Flottillen den Ozean unsicher machen, in Erfahrung bringen. Für meine Recherchen über Barnabas, den Blassen wurde ich mit dem Kriegsschiff "Dunkler Lord" geehrt. Ein prächtiges Schiff, das mit Würde den Glauben des Dunklen Lord verbreiten und verteidigen wird....Sollte das am Ende mein Auftrag sein? Fe oder eine neue Priesterin suchen? ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Fe es geschafft hat! Also werde ich mich auf die Suche nach ihr konzentrieren.
14.02.2007 Mir ist etwas komisches widerfahren. Ich bin mir immer noch nicht im Klaren darüber, was ich auf Maia-Insel entdeckt habe. Auf alle Fälle bin ich nach der Rückkunft ohnmächtig geworden und hatte eine schreckliche Vision: Der dunkle Lord ist mir erschienen! Zumindest glaube ich es. Auf unserem Ausflug auf unsere kleine geheime Insel hat Hibiskus Male auf meinem Rücken entdeckt. Mir schwirren immer nur die Worte im Kopf herum: FINDE SIE! Was immer das bedeutet.
16.01.2007 Eine schwere Entscheidung musste getroffen werden. Wir haben die Möglichkeit eine neue, starke Flagge mit zu gründen. Aber der Preis ist hoch....wir müssen Dark Shadows den Rücken kehren. Aber wir werden den Schritt wagen. Heute war die Gründungsversammlung und Signa Inferre ist entstanden. Zusammen mit Silverdream werde ich die Adelssitze wahrnehmen. Aber mit meiner geliebten Frau werden wir durch die Verantwortung rotieren.
01.01.2007 Heute nacht hatte ich eine schrecklich Vision. Ich sah einen riesigen Strudel mitten im Indigo Ozean. Nichts konnte sich dem Sog entziehen. Inseln trieben hinein wie Blätter auf einem See. Es stürmte und gewitterte. Als die letzte Insel in den Abgrund rutschte wurde es dunkel und still....schweißgebadet schreckte ich auf. Hibiskus erzählte mir, dass sie den selben Traum hatte. Mit Tränen in den Augen sahen wir uns und wussten, dass es geschehen war.
10.12.2006 Die Dark Shadows sind wieder da! Hibiskus hat es geschafft und die Crew gegründet. Jetzt ist fast wieder alles wie es sein sollte. Leider gibt es auch eine traurige Nachricht: Thierry hat die Reise wohl nicht überlebt. Maei, seine Geliebte, die wir mit genommen hatten, sagte uns, dass sie kurz nach dem Untergang der Dark Shadows Thierry aus den Augen verlor, er ist einfach untergegangen.
09.12.2006 Ich bin soooooo glücklich. Der Zufall wollte es so, dass ich Hibiskus wiedergefunden habe. Sie hat es auch geschafft. So wie es scheint sind wir in einen Orkan geraten.....die Dark Shadows ist gesunken....sie hat aber schon ein paar Kameraden wiedergefunden.
08.12.2006 Jetzt bin ich also Bürger von Quetzal....ein komischer Name. Aber mein Verdacht hat sich bestätigt: ICH BIN IM OPAL ANGEKOMMEN! Nur wo sind meine Kameraden? Hatten sie so viel Glück wie ich? Meine geliebte Hibiskus fehlt mir so sehr.
07.12.2006 Wo bin ich? Was ist mit mir geschehen? Habe ich es geschafft? Wo sind die anderen? El Pollo sei Dank hat mich die Marine aufgegriffen und auf diese Insel gebracht.

Historisches

Indigo

Nur noch wage kann sich Eldrick an sein vorheriges Leben als Pirat (mit anderem Namen) im Midnight Ocean erinnern, aber das ist schon lange her.

Im Indigo machte er recht schnell die Bekanntschaft mit Lofwyr, der ihn auch zum Offizier ausbildete. Zusammen wechselten sie zu mehreren Crews bis sie bei Los Granatos landeten. Dort wurde Eldrick dann auch nach einiger Zeit zum Leitenden Offizier befördert. Nach einiger Zeit lernte Eldrick eine junge Piratin kennen, die mit ihm und weiteren Piraten eine neue Crew gründen wollte. Obwohl ihm der Abschied von Los Granatos schwer fiel, wollte er sich der neuen Herausforderung stellen.

Bei The White Angels, der neuen Crew, wurde er wieder Leitender Offizier, dieses Mal aber mit Stimmrecht wegen der Politik, in der neuen Flagge wurde er auch Prinz. Zudem übernahm er die Offiziersausbildung der neuen Mitglieder der Crew. Wieder ging einige Zeit ins Land und weil die Kapitänin aus persönlichen Gründen ihr Amt abgeben wollte stieg Eldrick sogar zum Kapitän der White Angels auf.

Leider sollte die Ära der White Angels nicht mehr lange anhalten. Wenige Wochen nach der Amtsübernahme und der Rückkehr eines Leitenden Offiziers wurde schweren Herzens der Entschluss gefasst die Crew und ihre Flagge aufzulösen.

Nachdem er sich von dem Schock erholt hatte trat er seiner jetzigen Crew Lords of Darkness bei in der er es bis zum Leitenden Offizier brachte. Zusammen mit Hibiskus hat Eldrick ein Ausbildungsprogramm für seine Crew ausgearbeitet.

Bald darauf überschlugen sich die Ereignisse: Er wurde geadelt, er wurde Bürgermeister und dann brach die heile Welt zusammen.

Die Monarchin verließ die Crew und die Flagge, die Crew brach auseinander. Zurück blieben nur er, seine Verlobte, die Priesterin und eine kleine Gruppe treuer Korallenmeerpiraten. Aber sie ließen sich nicht einschüchtern und hielten zusammen. Langsam erstarken die Korallenmeerpiraten wieder.

Am 02.10.2006 erreichte Eldricks Leben bis jetzt den Höhepunkt: Er gab seiner geliebten Verlobten vor der Priesterin, den Delegationen der Verbündeten, der Crew und dem finsteren Lord das Ja-Wort. Nicht mal einen Monat später wird er zum Monarchen der Flagge gekrönt.

Zuerst hatte er die Vorzeichen nicht wahrhaben wollen. Das ewige Eis, die Visionen der Priesterin. Aber jetzt wird es immer deutlicher. Fe ist seit geraumer Zeit verschollen und die Anzeichen verdichten sich: Der Indigo wird untergehen. Der Ozean ist inzwischen in Chaos gestürzt, aber es zeichnet sich Hoffnung ab. Auf der Suche nach dem Verbleib von Fe fiel Eldrick eine Karte in Händen, zuerst hielt er sie für eine Route im Opal-Archipel, aber ein genaue Überprüfung durch Hibiskus ergab, dass diese Karte ein bisher unbekannte Route zeigt. Eine Route in einen neuen Ozean. In einer letzten Crewbesprechung wird der Entschluss gefällt: Bevor wir hier einfach untergehen, versuchen wir den neuen Ozean zu erreichen. Also machten sie sich an Bord der "Dark Shadows" auf den Weg....

Tagebuch

02.02.2006 Auf Vorschlag der Monarchin von "Dark Shadows", Snacki, wurde ich heute zum Prinz der Flagge geschlagen. Ich hoffe, dass ich die in mich gesetzten Erwartungen erfüllen kann.
06.03.2006 Unser Schulschiff ist da! Ich hab die Urkunde bekommen und im Auftrag von Fe mit einem Oceanmaster das Schiff umtaufen lassen. Es trägt jetzt den stolzen Namen Young Blood.
19.03.2006 Fe ist auf in ferne Ozeane, um ihre wahre Liebe zu finden. Deshalb kann sie ihre Aufgaben nicht mehr wahrnehmen. Snacki kehrte zu uns zurück und übernahm das Amt der Kapitöse. Mir wurde von der Adelsversammlung die Verwaltung von Turongo übergeben. Wieder eine neue Herausforderung für mich.
23.04.2006 Ich hatte ein Date mit Hibiskus. Ich lud sie zu mir nach Turongo ein. Am Strand ist es dann passiert......Ich glaub, ich hab mich verliebt.
05.06.2006 Heute ist es passiert. Ich hab um Hibiskus' Hand angehalten. Auf Turongo, an der Stelle, wo wir uns das erste Mal geküsst haben.....und.....und sie hat "Ja" gesagt.

Ich bin der glücklichste Pirat des Indigo.

11.06.2006 Oh, nein. Etwas schreckliches ist passiert! Aus heiterem Himmel hat Snacki, geliebte Monarchin und Kapitöse sowohl Crew als auch Flagge verlassen. Was ist nur in sie gefahren? Wird sie wiederkommen? WILL sie wiederkommen? Wenn ich sie doch nur verstehen könnte.
02.10.2006 Es ist vollbracht! Ich habe mein Leben, meine Liebe, meine Seele für alle Ewigkeit an meine geliebte Blüte gebunden. Der finstere Lord ist mein Zeuge! Zusammen werden wir alles überstehen.
01.11.2006 Wieder ein großer Tag. Hoffentlich wird das nicht zur Gewohnheit. In einer feierlichen Zeremonie wurde ich zum Monarchen und "Vater der Korallenmeerpiraten" von Fe gekrönt. Leider ist dieses freudige Ereignis von einer Hiobsbotschaft überschattet: Indigo Darkness greift nach Delta! Jetzt fallen sogar schon die Verbündeten in unser geliebtes Meer ein.
01.12.2006 Nun ist es also soweit: Fe ist verschwunden, sie ist nicht aufzufinden. Auch mich quälen nun Visionen, schreckliche Visionen. Der Indigo wird untergehen! Durch einen glücklichen Fund konnte ich eine Möglichkeit auftun, wie wir dem Untergang entgehen könnten. Aber die Reise ist gefährlich - wir segeln in eine neue Welt. Dies wird also mein letzter Eintrag sein.
Powered by MediaWiki
Attribution

Puzzle Pirates™ © 2001-2016 Grey Havens, LLC All Rights Reserved.   Nutzungsbedingungen · Datenschutz · Partner