• Spielen
  • Infos
  • Neues
  • Foren
  • YPPedia
  • Hilfe
Meine Werkzeuge

Rum

Aus YPPedia

Inhaltsverzeichnis

Rum ist nicht nur das Lieblingsgetränk des Piraten, es hält auch sprichwörtlich das Schiff zusammen. Ohne Rum an Bord mag kein Pirat, der etwas auf sich hält, gerne arbeiten oder kämpfen. So führt Rumentzug zu akuten Mangelerscheinungen. In Schwertkämpfen erscheinen am linken und rechten Bildschirmrand je eine blockierte Linie, die sich nicht entfernen lässt, was das verfügbare Feld enorm einschränkt und einen Sieg somit erschwert. Im Raufen gegen Barbaren zittern den armen Piraten die Hände, wodurch sich das Zielen etwas schwieriger gestaltet. Außerdem werden schrittweise sämtliche Arbeitspuzzle weniger effizient, die geleistete Arbeit trägt also nicht zum Fortkommen des Schiffes bei.

Die Menge an Rum, die während einer Seefahrt verzehrt wird, hängt vom Rang der Piraten an Bord und der Zeit, die auf See verbracht wird, ab. Ein Offizier verbraucht z.B. mehr Rum als ein einfacher Pirat. Also sollte man daran denken, mehr Rum mitzunehmen, wenn man mit vielen Offizieren unterwegs ist.


Rumsorten

Es gibt drei Sorten Rum: Guten Rum, Grog und Gesöff. Guter Rum hat die beste Qualität und wird auf 100-Vol-% Alkoholgehalt geschätzt. Grog ist von einer mittleren Qualität und hat 60 Vol-%. Gesöff ist, wie der Name schon sagt, von niedriger Qualität und hat nur 40-Vol-%. Je hochprozentiger der Alkohol, desto langsamer werden in die Piraten verzehren, ansonsten machen die verschiedenen Rumsorten keinen Unterschied für die Fahrt aus. So entsprechen 15 Fässer Gesöff 10 Fässern Grog, bzw. 6 Fässern guten Rums, außer das das Gesöff deutlich mehr Platz im Laderaum verschwendet. Allerdings macht dieser Platzverlust im Normalfall keinen Unterschied, da selbst eine Slup bis zu 13500 Fässer Rum aufnehmen kann.

Um herauszufinden, welche Rumsorte am günstigsten ist, multipliziert man einfach den Gesöffpreis mit 15, den für Grog mit 10 und den für guten Rum mit 6. Das niedrigste Ergebnis bei dieser Rechenaufgabe gewinnt in diesem Fall logischerweise.

Rum kann am Dock von Brennereien angekauft werden. Man kann ihn auch im voraus in einer der vielzähligen Brennereien bestellen, je nach Preispolitik der Betreiber kann sich dies jedoch als teurer im Vergleich zum Dock erweisen, manchmal kann aber auch das Gegenteil der Fall sein. Die Preise für Rum ändern sich ständig und sind nicht auf allen Inseln gleich, daher kann es nie schaden, vor dem "Volltanken" nach den Preisen zu schauen. Auf wenig bis gar nicht zivilisierten Inseln kann man keinen Rum erwerben, also sollte man sich vor längeren Erkundungsfahrten gut mit Rum eindecken.


Material und Arbeitskosten

Eine Bestellung für Rum entspricht immer 10 Einheiten.

Gesöff

Gesöff
Zwischenprodukt
Gesoeff.png
Masse: 1 kg Volumen: 1 L
Wird bezogen von: Brennerei
Verwendet von: Seefahrt, Ausstatter
Endprodukte: konsumiert, Möbel

Grog

Grog
Zwischenprodukt
Grog.png
Masse: 1 kg Volumen: 1 L
Wird bezogen von: Brennerei
Verwendet von: Seefahrt, Ausstatter
Endprodukte: konsumiert, Möbel
  • Zuckerrohr: 10 Einheiten
  • Holz: 5 Einheiten
  • Eisen: 1 Einheit
  • 2 Stunden einfache Brennarbeit
  • 2 Stunden geschickte Brennarbeit

guter Rum

Guter Rum
Endprodukt
Guter-rum.png
Masse: 1 kg Volumen: 1 L
Wird bezogen von: Brennerei
  • Zuckerrohr:: 15 Units
  • Holz: 8 Units
  • Eisen: 1 Unit
  • 2 Stunden einfache Brennarbeit
  • 2 Stunden geschickte Brennarbeit
  • 2 Stunden fachmännische Brennarbeit

Alternative Verwendungen

Gesöff und Grogfässer finden auch in der Herstellung für Möbel Verwendung. Fünf Einheiten Gesöff werden für eine Bank mit Krügen und jeweils 10 Einheiten Grog werden für die Herstellung eines Rumfasses, eines stehenden Rumfasses oder eines Zapfhahns benötigt.

Powered by MediaWiki
Attribution

Puzzle Pirates™ © 2001-2016 Grey Havens, LLC All Rights Reserved.   Nutzungsbedingungen · Datenschutz · Partner