• Spielen
  • Infos
  • Neues
  • Foren
  • YPPedia
  • Hilfe
Meine Werkzeuge

Karten

Aus YPPedia

Inhaltsverzeichnis

Zweck

Karten werden benötigt, um an Bord eines Schiffes mittels Kartentisch oder Steuerrad einen Kurs zu setzen.
Wichtig: Um einen Kurs setzen zu können, muß Kartenmaterial vom Standort des Schiffes an vorhanden sein. Kartenmaterial auf der sich nur die Zielinsel befindet reicht nicht. Natürlich können Kurse auch 'auswendig' gelernt werden - allerdings werden zum auswendiglernen auch erst einmal Karten benötigt.

Arten

Unter Karten werden hier alle Hilfsmittel angezeigt, die dazu dienen können, einen Kurs zu setzen. Dies sind:

  • Navigationskarten
    • Einfache Navigationskarten
    • Verbindungskarten
  • Expeditionskarten
    • Imperiale Außenposten
    • Inselverteidigung
  • Jagd auf Seeungeheuer
    • Atlantisfahrten
    • Verfluchte Inseln
    • Gespenstermeere


Einfache Navigationskarten
Dies sind die einfachsten Karten und umfassen nur den Kurs von einer Insel zur nächsten. Beide Inseln befinden sich im selben Archipel. Schon an der Farbe der Karte kann man erkennen, um welches Archipel es sich dabei handelt. Die Farben sind dabei identisch mit der Marinefarbe des jeweiligen Archipels.
Einfache Navigationskarten sind bei Schiffsbauern erhältlich oder können von Briganten oder Barbaren erplündert werden. Der Nachteil bei in der Werft gekauften Karten ist, daß sie nur Inseln im Archipel zeigen, in dem sich die Werft befindet. Der Vorteil ist, daß sie nicht nur erschwinglich, sondern geradezu billig sind.

Wichtig:Einfache Navigationskarten können über das Schiffspuzzle Navigation auswendig gelernt werden.


Karte Ix Hubble.png Route Ix Chel nach Hubbles Auge


Verbindungskarten
Verbindungskarten sind im Prinzip das selbe wie einfache Karten - unterscheiden sich von ihnen jedoch darin, daß ihr Kurs über die Grenze eines Archipel hinausführt. Sie sind als solche an ihrer Zweifarbigkeit zu erkennen. Die Farbe des Sterns gibt das Ursprungsarchipel, der Farbstreifen auf dem eingerollten Teil das Zielarchipel an. Dies bedeutet aber nicht, daß diese Route nur in einer Richtung gefahren werden kann. Jede Navigationskarte, sowohl einfache als auch Verbindungskarte können in Richtung A-B und Richtung B-A gefahren werden.
Diese Karten werden nicht in Werfen angeboten und können nur erplündert werden. Insofern dies nicht zur Dauerangelegenheit wird, nimmt es der Kapitän auf dessen Schiff gerade gearbeitet wird aber sicher nicht übel, wenn man ihm diese Karte abhandeln will.


Karte Ix Saiph.png Verbindungsroute Ix Chel - Saiph-Insel

Expeditionskarten


Imperiale Außenposten
Karten, die zu imperialen Außenposten führen können nur in einer Halle der Entdecker gekauft werden. Expeditionen zu Überfällen auf imperiale Außenposten gibt es in den Varianten 'mit Versenken' und 'ohne Versenken'. Der Schwierigkeitsgrad kann neben dem Preis auch an ihrer Bezeichnung abgelesen werden.


Zum einen gibt es den Grad der Befestigung (in steigender Reihenfolge):
  • im Aufbau
  • etabliert
  • befestigt


Zum anderen die Größe des Außenpostens (in steigender Reihenfolge):
  • klein
  • mittel
  • groß
  • riesig
Für weitere Informationen zu Besatzungsstärke und empfohlene Schiffe, siehe: imperialer Außenposten
Wikinger-Überfall
Karten, die zum Abwehren von Wikinger-Überfällen führen, können nur in einer Halle der Entdecker gekauft werden. Das Einsatzziel taucht erst in der Übersicht Expeditionen auf, nachdem es mit der Maus auf die Navigationskarte gezogen wurde. Es liegt dann auf einem beliebigen Wegpunkt zu einer Nachbarinsel der Insel, auf der die Expeditionskarte ursprünglich gekauft wurde.
Expeditionen zu Wikingerüberfällen gibt es in den Varianten 'Schwertkampf' und 'Faustkampf'. Der Schwierigkeitsgrad kann neben dem Preis auch an ihrer Bezeichnung abgelesen werden.


Zum einen gibt es den Grad der Befestigung (in steigender Reihenfolge):
  • im Aufbau
  • etabliert
  • befestigt


Zum anderen die Größe des Außenpostens (in steigender Reihenfolge):
  • klein
  • mittel
  • groß
  • riesig
Für weitere Informationen zur Anzahl der angreifenden Schiffe, siehe: Wikinger-Überfall

Haltbarkeit


Alle Karten haben eine unterschiedliche Haltbarkeit.

  • einfache Karten: Wenn sie im persönlichen Inventar aufbewahrt werden, besitzen sie eine Haltbarkeit von 45 Login-Tagen, bei einer Aufbewahrung auf dem Navigationstisch 45 Kalendertage.
  • Verbindungskarten: Wenn sie im persönlichen Inventar aufbewahrt werden, besitzen sie eine Haltbarkeit von 90 Login-Tagen, bei einer Aufbewahrung auf dem Navigationstisch 90 Kalendertage.
  • Expeditionen zu Imperialen Außenposten besitzen, unabhängig von ihrer Aufbewahrung, eine Haltbarkeit von 3 Kalendertagen.
  • Expeditionen zum Abwehren von Wikingerüberfällen besitzen, unabhängig von ihrer Aufbewahrung, eine Haltbarkeit von 3 Kalendertagen.
Powered by MediaWiki
Attribution

Puzzle Pirates™ © 2001-2016 Grey Havens, LLC All Rights Reserved.   Nutzungsbedingungen · Datenschutz · Partner