• Spielen
  • Infos
  • Neues
  • Foren
  • YPPedia
  • Hilfe
Meine Werkzeuge

Official:Expeditions

Aus YPPedia

Inhaltsverzeichnis

Einführung

Expeditionen sind ein optionaler zusätzlicher Teil von Plündertouren. Expeditionen liefern zusätzliche Ziele, dir ihr für mehr Beute anfahren könnt. Zur Zeit gibt es zwei Arten von Expeditionen:

  • Vergrabene Schätze
  • Handelsschiffe

Beide Arten von Expeditionen erfordern Informationen, die ihr mit ein wenig Glück von besiegten Briganten oder Barbaren erhaltet.


Eine Expedition finden

Seite aus einem Logbuch

Während einer normalen Plündertour hat die Besatzung eines Schiffes eine mit jedem aufeinanderfolgenden Sieg steigende Wahrscheinlichkeit, eine Expedition zu ergattern. Jede Expedition besteht im wesentlichen aus Informationen über die Position weiterer Schätze, die sie erbeuten und anschliessend aufteilen kann.

Expetionen können ohne zusätzliche Einstellungen gefunden und angefahren werden. Wenn mehrere Expeditionen gesammelt wurden, muss der Befehlshabende jedoch auswählen, welche Expedition das Ziel sein soll, bevor sie besucht werden kann.

Jeder Pirat an Bord sieht unter "Ahoi" rechts eine Anzeige, wenn eine Expedition erbeutet wurde. Dort ist auch die Übersicht für alle Expeditionen dieser Tour verfügbar.


Zu einer Expedition Segeln

Expeditionsübersicht

Wenn der Befehlshabende eine Expedition ausgewählt hat, kann er diese auf der Expeditonsübersicht als Ziel auswählen.

Dann wird der Abstand des Schiffes zum Ziel auf dem Kursanzeiger angezeigt, und die Plünderei kann auf dem Weg dorthin normal fortgesetzt werden. Was dann passiert, hängt von der Art der Expedition ab.

Verschiedene Expeditionen

Nach vergrabenen Schätzen suchen

Da, ein Schatz!

Briganten vergraben ihre Schätze oft auf Atollen oder anderen kleinen Eilanden, abseits der großen allgemein verzeichneten Inseln. Wenn ein Spielerschiff auf einer solchen Expedition ist, kann es den Weg zu einer solchen ansonsten versteckten Insel finden.

Wenn das Schiff diese erreicht, begibt sich die Besatzung von Bord, um nach dem Schatz zu suchen. Dieser ist mit verschiedenen Hinweisen markiert. Wenn er gefunden wurde, gilt es, diesen auszugraben, indem man den entsprechenden Menüpunkt anwählt.

Sobald alles an Schätzen ausgegraben wurde, kann die Mannschaft an Bord zurückkehren. Piraten können ihre Bereitschaft, aufs Schiff zurückzukehren, anzeigen, indem sie auf die Ruderboote klicken, mit denen die Mannschaft angelandet ist. Dort sehen sie auch eine Übersicht über die gesammelten Schätze.


Händler jagen

Handelsschiffe sind lohnende Ziele, weil sie Rohstoffe aller Art zwischen den Inseln transportieren.

Bisher liessen sich diese Handelsschiffe nur mithilfe der alten Seebären in den Kneipen finden. Jetzt können Piraten solche Informationen auch von besiegten Briganten erhalten.

Handelsschiff voraus!

Wie bei anderen Expeditionen sollte diese zunächst in der Expeditionsübersicht als die aktive Expedition ausgewählt werden.

Anschliessend wird die Position des Händlers auf der Karte sowie auf der Kursübersicht angezeigt.

Wenn das Schiff abgefangen wird, findet eine normale Seeschlacht statt, und wenn ihr gewinnt, winkt fette Beute!


Schiffswrack plündern

Ein Schiffswrack, bereit, geplündert zu werden...

Manche Brigantenkapitäne haben nicht das Glück, ein gemütliches Atoll zu finden, um dort ihre Reichtümer zu verbuddeln. Manche Unglückliche ereilt das Schicksal eines nassen Endes am Meeresgrund.

Ahoi-Popup für Offiziere. Der "Schatz heben"-Knopf startet das Puzzle überall auf dem Schiff
Diese gefüllten Wracks liegen bereit für Piraten, die ihre Position kennen.


Wenn das Schiff das Wrack erreicht, kann die Mannschaft dort die Schätze des gesunkenen Schiffs heben. Jeder Pirat an Bord kann dabei helfen, indem er den entsprechenden Knopf unter "Ahoi" oder direkt auf den aus dem Wasser ragenden Mast klickt.

Wenn alle Schätze gehoben sind, wird das Schiff seine Tour wie gewohnt fortsetzen.

Powered by MediaWiki
Attribution

Puzzle Pirates™ © 2001-2014 Three Rings Design, Inc. All Rights Reserved.   Nutzungsbedingungen · Datenschutz · Partner