• Spielen
  • Infos
  • Neues
  • Foren
  • YPPedia
  • Hilfe
Meine Werkzeuge

Official:Drinking

Aus YPPedia

Trinken

Inhaltsverzeichnis


Ahh, das gute alte Piratentrinkspiel! Du müsstest eine bauchkriechende Kairatte sein, um einen Drink mit deinen prahlerischen Mitseebären auszuschlagen. "Trinken" ist ein Spiel für 2 bis 6 Piraten mit dem Ziel, die meisten Punkte zu sammeln. Du sammelst Punkte, indem du mehr eigene Getränke in eine Reihe bekommst als deine Gegner. Aber nur Becher derselben Form oder Farbe können nebeneinander abgelegt werden. Passt dein Becher nicht, musst du trinken!

Drinking.jpg

Eine Trinkrunde beginnen

Trinkspiele können wie üblich gestartet werden, indem du einen anderen Piraten herausforderst oder dir einen passenden Tisch suchst (entweder einen Trinktisch oder einen Gesellschaftsspieltisch). Das Spiel beginnt, sobald du mit deinen Mittrinkern am Tisch sitzt. Welcher Pirat beginnt, wird zufällig ausgewählt. Anschließend geht es im Uhrzeigersinn weiter.

Start drinking.jpg

Steuerung

"Trinken"wird vollständig mit der Maus gesteuert. Wenn du zum ersten Mal an der Reihe bist, klickst du zuerst auf ein Getränk und dann auf das Feld, auf dem du es platzieren möchtest. (Gibt es nur eine Möglichkeit, brauchst du nur auf das Spielfeld zu klicken.) Wenn keine Spielzüge möglich sind oder du etwas trinken möchtest, klickst du auf deinen Kopf, um zu trinken.

Getränke platzieren

Getränke können regelgerecht auf dem Spielfeld platziert werden, wenn alle angrenzenden Teile (horizontal oder vertikal, aber NICHT diagonal) entweder dieselbe Farbe oder dieselbe Form oder beides haben. Je mehr Getränke auf dem Spielfeld platziert werden, desto stärker vermindert sich die Anzahl der Platzierungsmöglichkeiten. Da ein platziertes Getränk zu allen angrenzenden Teilen passen muss, können Situationen entstehen, in denen kein Getränk passt. Glücklicherweise passen Fritten überall auf dem Spielfeld, und irgendwann erscheinen Haken, mit denen schwierige Teile entfernt werden können. Jeder Spieler hat nur eine begrenzte Zeit für seinen Zug zur Verfügung, die durch die Sanduhr angezeigt wird. Sollte die Zeit ablaufen, muss der betreffende Spieler automatisch das ausgewählte Getränk trinken. Es gibt vier verschiedene Getränketeile:

  • Das normale Teil: Es kann verschiedene Farben und Formen aufweisen und unterliegt den normalen Platzierungsregeln.
  • Die Fritten: Sie können auf einem beliebigen freien Feld des Spielfelds platziert werden.
  • Der Haken: Mit ihm können beliebige Teile vom Spielfeld entfernt werden.
  • Das Fass: Es ist vor seiner Platzierung farblos, kann aber nur neben gleichen Farben platziert werden. (Dies gilt dann auch für später platzierte Teile.)

Durch das Platzieren eines Getränks auf dem Spielfeld wird in dem entsprechenden Feld neben dem Trinkgefäß auch deine Farbe angezeigt. (Deine Farbe kannst du dem Untersetzer neben dem Gesicht deines Piraten erkennen.)

Punkteverteilung

Beim Trinkspiel geht es darum, Punkte zu erzielen und Punkte deiner Gegner nach Möglichkeit zu verhindern. Je nach den gewählten Regeln gibt es potenziell vier Möglichkeiten, um Punkte zu erzielen.

  • Wenn mehrere Teile gewählt werden können, erhältst du für das Ablegen oder Trinken eines Teils den entsprechenden Punktwert. (Nicht abgelegte Teile steigen so lange im Punktwert, bis sie gespielt werden.)
  • Wenn der Einfärbebonus für "jedes Feld" gilt oder wenn es nur eine Trinkmöglichkeit gibt, erhältst du für das Platzieren eines Teils auf einem noch nicht in deiner Farbe gefärbten Feld 20 Punkte. Wenn der Einfärbebonus für das "gesamte Spielfeld" gilt, erhält derjenige Spieler, der am Ende des Spiels die meisten Felder in seiner Farbe hat, 200 Punkte.
  • Wenn du eine Reihe oder eine Spalte räumst, erhältst du folgende Basispunkte, die mit dem Faktor 2 multipliziert werden können, wenn das zur Vervollständigung der Reihe oder Spalte platzierte Teil auf einem ungefärbten Feld abgelegt wird:
    • Eine geräumte Reihe oder Spalte zählt 100 Basispunkte.
    • Jedes Fass in einer geräumten Reihe oder Spalte zählt weitere 50 Basispunkte.

Wenn du beispielsweise eine Reihe ohne Fässer auf einem gefärbten Feld vervollständigst, erhältst du 100 Punkte. Wenn du beispielsweise eine Reihe ohne Fässer auf einem gefärbten Feld vervollständigst, erhältst du 200 Punkte. Wenn du eine Reihe mit einem Fass auf einem ungefärbten Feld vervollständigst, erhältst du (100 + 50) x 2 = 300 Punkte. Wenn du eine Reihe mit zwei Fässern auf einem ungefärbten Feld vervollständigst, erhältst du (100 + 50 + 50) x 2 = 400 Punkte etc. Wenn in einer geräumten Reihe oder Spalte mehrere Spieler über die gleiche Anzahl gefärbter Felder verfügen, wird der Gesamtpunktwert zwischen den Spielern aufgeteilt.

Reihen und Spalten bilden

Den Großteil der Punkte beim Trinken erzielst du durch das Bilden von Reihen und Spalten aus Teilen, die auf überwiegend in deiner Farbe eingefärbten Feldern liegen. In den folgenden Beispielen sind die Farben der Spieler Zyanblau und Gelb. In dieser Darstellung wird der gelbe Spieler die Reihe, in der er vier Getränke platziert hat, fast sicher gewinnen, da jede Reihe nur sieben Felder enthält:

Drinkingdominatedrow.jpg

Wenn eine Reihe oder Spalte vervollständigt wird, werden alle Getränke abgeräumt, die Felder bleiben jedoch gefärbt. Nach dem Abräumen können die Felder neu belegt werden, wobei sich die Farbe eines Feldes ändert, wenn es von einem anderen Spieler belegt wird. Also könnte der zyanblaue Spieler in der oben beschriebenen Situation die Spalte vervollständigen und ein Getränk aus der Reihe des gelben Spielers abräumen. Wenn er Glück hat, kann er bei einem weiteren Zug ein eigenes Getränk auf das freie Feld stellen und damit die Dominanz des gelben Spielers in dieser Reihe schwächen. Wenn sein Glück anhält, kann der zyanblaue Spieler ein viertes Getränk in dieser Reihe platzieren und damit die Reihe gewinnen (mit 4 Getränken zu 3).

Drinkingsneakycolumn.jpgDrinkingreplacedrink.jpgDrinkingclearrow.jpg

Drei Getränke und du bist eiskalt draußen!

Natürlich ist das Trinken nicht ganz ungefährlich. Wenn du ein Getränk nicht auf dem Spielfeld platzieren kannst, musst du es trinken! Du kannst ein Getränk auch trinken, um den Punktwert des Getränks zu erhalten und andere Piraten von der Verwendung des Getränks abzuhalten. Wenn du ein Getränk trinken willst, klicke mit der rechten Maustaste auf deinen Kopf oder warte, bis der Sand in der Sanduhr abgelaufen ist. Jeder Pirat verträgt drei Getränke, ehe er umkippt. Nach dem ersten Getränk ist er beschwipst, nach dem zweiten betrunken und nach dem dritten kippt er um.

Tipsiness chart.gif

Wenn ein Pirat umkippt, verliert er einen Spielzug. Nachdem er einen Spielzug ausgesetzt hat, wacht er mit Schluckauf und immer noch betrunken auf. Sei daher vorsichtig, was du zu dir nimmst, wenn du an deine Grenzen stößt. Wenn du Teile setzt ohne zu trinken, wird dein Pirat langsam wieder nüchtern. Wenn alle Piraten zur selben Zeit umkippen, ist die Runde NICHT zu Ende, sondern wird fortgesetzt, nachdem sie wieder zu sich gekommen sind.

Spielergefäße

Die Spielergefäße können in der örtlichen Brennerei erworben werden. Sie geben ihrem Eigentümer einzigartige Kräfte im Trinkspiel. Beachte, dass die Kräfte der Spielergefäße in der klassischen Trinkkonfiguration nicht verwendet werden, ob die Spieler nun darüber verfügen oder nicht. Folgende Spielergefäße stehen zur Verfügung:

Player mugs.gif

  • Holzbecher = +5 Punkte für jedes platzierte Stück
  • Pokal = +10 Punkte für jedes platzierte Stück
  • Kanne = +45 Punkte für ein getrunkenes Getränk
  • Flasche = Gewonnene Reihen oder Spalten sind 50 % mehr Punkte wert.
  • Steinkrug = +15 Punkte für das Einfärben eines Feldes in deiner Farbe; -5 Punkte, wenn ein Feld verloren wird
  • Horn = Zwei Extraspielzüge nach Komplettieren einer Reihe (wenn Getränke verfügbar sind)
  • Krug = +50 Punkte für jedes deiner Teile in einer Reihe, die du verloren hast.
  • Schädel = Extraspielzug beim Platzieren von Pommes, Fass oder Haken, aber Verlust von 40 Punkten
  • Becher = Teile können auf jede Stelle platziert werden (Teile müssen nicht so gespielt werden, dass sie direkt neben anderen Teilen liegen), +5 Bonuspunkte pro angrenzendem Teil

Spielgewinn

Es gibt zwei verschiedene Endzustände bei einem Trinkspiel, die bei der Erstellung eines Tisches konfiguriert werden können.

  • 1) So lange spielen, bis alle Felder gefärbt sind oder
  • 2) so lange Spielen bis der erste Spieler einen festgelegten Punktwert überschreitet.

Wenn der Endzustand erreicht wird, gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten das Spiel. Beachte, dass bei der Spielvariante "Alle Felder gefärbt" der Spieler, der als erstes die Gesamtpunktzahl erreicht, nicht unbedingt gewinnt, wenn der Bonus für das Färben der Felder dem Gegner eine höhere Gesamtpunktzahl verschafft.

Strategie

Um beim Trinken zu gewinnen, musst du dich darauf konzentrieren, Zeilen und Spalten zu gewinnen, während du gleichzeitig deine Gegner genau daran hinderst. Versuche, noch nicht komplette Zeilen oder Spalten zu "blockieren", indem du so früh wie möglich die eindeutige Mehrheit an in deiner Farbe eingefärbten Feldern erhältst. Versuche außerdem, deine Gegner daran zu hindern, von ihnen "blockierte" Zeilen zu vervollständigen, indem du Teile so platzierst, dass die Zeile nur noch mit den Pommes vervollständigt werden kann, oder indem du Spalten vervollständigst, die Teile aus den von den Gegnern blockierten Zeilen entfernen. Denke daran, dass du die Punkte deiner Gegner einschränken kannst, wenn du sie daran hinderst, den x2-Multiplikator für Felder ihrer Farbe in gesperrten Zeilen zu erhalten, selbst wenn sie die Zeile letztendlich gewinnen. Bei der Spielvariante, bei der alle Felder gefärbt sein müssen, kann der Bonus für das letzte Feld sehr wichtig werden, daher kann es sinnvoll sein, Getränke auf leeren Feldern oder an Stellen zu platzieren, die mit der Farbe des Gegners gekennzeichnet sind.

Powered by MediaWiki
Attribution

Puzzle Pirates™ © 2001-2014 Three Rings Design, Inc. All Rights Reserved.   Nutzungsbedingungen · Datenschutz · Partner