• Spielen
  • Infos
  • Neues
  • Foren
  • YPPedia
  • Hilfe
Meine Werkzeuge

Official:Navigation

Aus YPPedia

(Weitergeleitet von Navigieren (Puzzle))

Navigation

Inhaltsverzeichnis


Der Himmel ist das Werkzeug des Navigators, und die Arbeit mit dem Sextanten ist eine himmlische Wissenschaft. Sterne fallen von acht Seiten in die Bildschirmmitte. Aufgabe des Navigators ist es, die Sternschnuppen in Gruppen von 3 oder mehr Sternen diagonal oder vertikal anzuordnen, damit sie verschwinden. Wichtig dabei ist aber vor allem, die Konstellationen nachzustellen, die anhand von Kreisen auf dem Spielfeld dargestellt werden. Füge die Sterne der richtigen Farbe und Form in die Konstellationskreise ein, um eine Konstellation zu vervollständigen.


Der Navigator hält das Schiff auf Kurs und nutzt die Passatwinde, um es schnell voranzutreiben. Ein guter Navigator kann die Effektivität eines jeden Matrosen erhöhen. Falls du es vermasselst, fährt das Schiff zurück zum letzten Wegpunkt und nimmt dann wieder den korrekten Kurs auf. Ein aufmerksamer Offizier kann den Kurs natürlich auch vorher schon wieder umdrehen.


Du startest das Navigationspuzzle, indem du auf das Steuerrad des Schiffes klickst. Der Posten des Navigators kann jeweils nur von einem Piraten übernommen werden, und dieser Pirat muss Offizier oder Kapitän der Mannschaft sein. Offiziere können jedoch allen anderen Spieler die Navigation auftragen und ihnen somit gestatten, das Puzzle zu spielen.

Wheel.jpg

Steuerung

Mit den Pfeiltasten kannst du die Sterne durch die Ringe des Sextanten im Uhrzeigersinn (rechts) bzw. gegen den Uhrzeigersinn (links) kreisen lassen oder zwischen den Ringen des Sextanten hin- und herbewegen (hoch und runter). Drücke die Leertaste, um herbeifliegende Sterne schnell fallen zu lassen.

Konstellationen und Punkte

Zu Beginn bestehen die Konstellationen nur aus einem Stern, im weiteren Spielverlauf kommen dann immer mehr Sterne hinzu. Je komplexer die Konstellationen, desto mehr Punkte erhältst du.

Navigationpuzzle.jpg

Vervollständigst du Konstellationen, fährt das Schiff schneller. Der Navigator muss sicherstellen, dass die neuen Sterne immer auf das Spielfeld passen. Fällt ein neuer Stern auf einen besetzten Platz, hat der Navigator die Sache verpfuscht! Das Spielfeld wird geleert, das Puzzle zurückgesetzt und das Schiff dreht um! Deiner Mannschaft wird außerdem mitgeteilt, dass dem Navigator ein Schnitzer unterlaufen ist. Nicht besonders angenehm für einen Kapitän.


Wie bei den anderen Dienstpuzzles wird auch die Navigation nach deiner Effizienz bewertet, mit der du Konstellationen und Combos bildest. Bei Inaktivität hingegen sinkt deine Punktzahl gegen Null.


Navigation wird wie die anderen Dienstpuzzles mit demselben Spielfeld fortgesetzt, bis du in einem Hafen einläufst oder dich an einer Seeschlacht beteiligst. Anders als bei den anderen Puzzles wird das Navigieren mit fortschreitender Reise immer schwieriger. Möchtest du die Konstellationen mit hohen Punktzahlen spielen, musst du eine Weile ohne Unterbrechung weitersegeln. Dazu eignen sich besonders gut Reisen zwischen Archipelen!


Die Indikatoranimation verschafft dir einen Eindruck von deiner Navigationsleistung.

Sadnavigation.jpg Goldnavigation.jpg

Wenn sich viele Sterne drehen, bist du gut! Wie bei anderen Dienstpuzzles ist die Schriftgröße ein guter Hinweis drauf, wie erfolgreich ein einzelner Zug war.

Navigationsstrategie

Navigation stellt die Organisationsfähigkeiten und Entscheidungsstärke eines Kapitäns auf die Probe. Die benötigten Teile befinden sich in Windeseile auf dem Spielfeld. Dein Erfolg hängt jedoch davon ab, wie geschickt du diese Sterne anordnest.


Du bist gut beraten, einen Ring nie ganz auszufüllen. Wenn du einen Ring füllen musst, sorge dafür, dass sich mindestens ein Stern von jeder Farbe in ihm befindet. So bist du für zukünftige Konstellationen gewappnet. Es ist generell besser, viele Teile zur Verfügung zu haben, die du hin- und herbewegen kannst, als nur ein paar Teile zu verwenden und auf die richtigen zu warten.


Verschwende deine Energien nicht so sehr auf das Bilden von Ketten oder Viererreihen. In der Navigation liegt der Schwerpunkt auf den Konstellationen.

Einprägen von Wegpunkten

Wenn du einen bestimmten Kurs mehrmals navigierst, wirst du feststellen, dass du dir die Wegpunkte gemerkt hast. Sie erscheinen in deiner Kartenansicht in einer anderen Farbe, sodass du keine Karte mehr benötigst, um diesen Wegpunkt in einen Kurs einzubeziehen. Du musst mindestens die Beurteilung "Ordentlich" in einem Dienstbericht erhalten, um dir etwas einprägen zu können.

Schwarzes Brett für Offiziere

Weitere Informationen zum schwarzen Brett für Offiziere und zu anderen Aspekten deines Schiffes erhältst du im Abschnitt über Schiffe und Laderäume.

Powered by MediaWiki
Attribution

Puzzle Pirates™ © 2001-2016 Grey Havens, LLC All Rights Reserved.   Nutzungsbedingungen · Datenschutz · Partner